Menu


Tove Nyholm, Alkenvej 48, 8660 Skanderborg, Dänemark
 

tove.e.nyholm@gmail.com
 www.tovenyholm.dk
 

+4551903349


 
2010-13 Hannah Arendt Projekt II: Über Das Verzeihen. Klang-Labyrintische Installationen in Dänemark, Uganda und U.S.A.
2006 Hannah Arendt Projekt I: Das Haus der Urteilskraft. Akustische Installation
2004 Silkeborg Kunstmuseum: Durchsicht das SISV Bildarchiv( Asger Jorn), Buch Planung, Vortrag, Führungen
2001 Wir haben ja Alles hier ... Ausstellung über das Wohnviertel éHøjvangen' in Skanderborg. Skanderborg Museum und Kulturnacht Copenhagen. (Dänisches Identität, Kulturministerium)
2000 Internationales webnet: Women and Museum Net. Frauen Museum Aarhus.
2000 Willkommens Zentrum für Ecomuseum Samsø.
2000 Danisches Museen Online ( www.dmol.dk ). Redakteur. Staatlicher Ausschuss.
1999 Idee und texte für die Ausstellung: Von Knud bis Christine. Hollufgård, Die Museen Odense. (Mittelalter 99)
1999 Wanderausstellung Die Welt Annas . Steno Museum (Mittelalter 99).
1998 Detailprojektierung Ein Ganzes Samsø . Ecomuseum Samsø.
1997 Im Erwachsenenalter hinein . Ausstellung über die Übergangsriten in vier verschiedene Kulturen. Viborg Stiftsmuseum
1997 Die Frau . Ausstellung und katalog. Kunstmuseum Horsens, zuzammen mit Horsens Museum og Industrimuseum.
1996 Pädagogisches Material über die Mittelalter. Museumsrat Region Aarhus.
1996 Projekt Ins Mittelalter. Skanderborg Museum.
1995 Asger Jorn und 10.000 Jahres Nordisches Volkkunst . Ausstellung und Katalog. Nationalmuseum und Silkeborg Kunstmuseum.
1995 Etnografisches Mittarbeiter am Olga Musik ( Volk und Musik in der Mittlere Osten ).
1994 Zambia . UNESCO Pädagogische Sammlung. Institut für Sozial-Anthropologie, Aarhus.
1993 Wanderausstellung Die magisches Schwelle. Pübertätsriten in Zambia. (Images of Africa)
1992 Gastlehrerin am Hochschule Kolding.
1990 Geburt
1989-91 Education Officer at Moto Moto Museum, Zambia. Danish Association
for International Co-operation.
1987 Maternity leave
1984-87 Lehrerin am Kunsthochschule Holbæk.
1984 Geburt
1977-88 Archeologische Ausgrabungen für volgende Museen: Møntergården, Odense, Horsens, Riksantikvarembetet ins Oslo, Varde, Næstved og Holbæk, Moesgård, Kalundborg og Slagelse, Nationalmuseum.
1985-09 Vorträge und Kurse, u.a. am Hochschule und Volksuniversitäte.

Ausbildung:
1986/2004 Cand.mag. in Kunsthistorie og Mittelalter Archäologie, und drei Semestern in Sozial-Anthropologie

Menu